AWI Pflege WG in Metternich (4 Plätze)

AWI Pflege WG in Metternich (4 Plätze)2018-06-04T14:09:34+00:00

Beschreibung

DIE PFLEGE WG IN METTERNICH IM DETAIL

Ganz im Sinne unserer Bewohner wurde eine 164 m²
große Wohngemeinschaft gebaut, die in greifbarer Nähe der wichtigsten Krankenhäuser der Region, aber dennoch eingebettet in ein Wohngebiet mit sehr guter Verkehrsanbindung, liegt.

Man betritt die helle WG mit schönem Gemeinschaftsraum durch den Flur. Die sehr ansprechende Wohnküche verfügt über etwa 18m², in der eine gemütliche Sitzecke mit großem Tisch zu Treffen mit Angehörigen und Freunden einlädt. In der gut ausgestatteten Küche sind den Bewohnern und ihren Angehörigen alle Möglichkeiten gegeben, sich kulinarisch zu verwirklichen.

Die WG hat insgesamt 4 Bewohnerzimmer mit Größen zwischen 21m² und ca 23m². Sie wurde nach den Richtlinien für barrierefreies Wohnen konzipiert,
so dass durch die mindestens 1,00m breiten Türen auch problemlos ein Rollstuhl passt.

Kontakt

WIR FREUEN UNS IHNEN ZU HELFEN

Besonderheiten der Pflege WG in Metternich (4 Plätze)

Zimmerinformationen:

  • 21- 23 m² Zimmergröße

  • Flachbild-TV

  • W-LAN

  • 2 Bewohnerzimmer mit eigener Nasszelle

  • 1 Tandembad

WG -allgemein:

  • Erdgeschoss

  • Waschmaschiene und Trockner

  • Komplett eingerichtete Einbauküche

  • Besuchertoilette

sonstiges:

  • Krankenhausnähe

  • Behindertengerecht

  • Parkmöglichkeiten für Besucher

  • Sehr gute Verkehrsanbindungen

Informatives

SCHÖNE DETAILS AM RANDE

„Metternich ist ein Stadtteil von Koblenz und liegt direkt an der Mosel zwischen den benachbarten Stadtteilen Lützel , Bubenheim, Rübenach und Güls. Der Ort wurde 1937 nach Koblenz eingemeindet. Das Wahrzeichen Metternichs ist die Metternicher Eule auf dem Kimmelberg, ein Kriegerdenkmal aus preußischer Zeit, das eigentlich einen sitzenden Adler darstellt, der aber aus der Entfernung durchaus einer Eule ähnelt. Der letzte Kurfürst von Trier, Clemens Wenzelaus von Sachsen ließ zwischen 1783 und 1786 die erste Wasserleitun legen, die vom Kimmelberg über die Balduinbrücke nach Koblenz führte. Nach Übernahme des Rheinlands durch die Preußen 1815 wurde es zunächst der Bürgermeisterei Bassenheim und schließlich 1879 dem Landkreis Koblenz zugeordnet.“ (Quelle: online entnommen: https://de.wikipedia.org/wiki/Koblenz-Metternich zuletzt geprüft am 19.12.17)

Von unserer Wohngemeinschaft in Koblenz Metternich sind es nur ein paar Minuten bis in die Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten.

Erfahrungen mit der AWI

PFLEGENDE ANGEHÖRIGE UND UNSERE PATIENTEN BERICHTEN VON IHREN ERFAHRUNGEN

Wir waren mit der Versorgung meines Vaters durch das Pflegeteam sehr zufrieden. Die Mitarbeiter waren liebevoll und kompetent. Sie haben sich viel Zeit bei der Betreuung gelassen. Wie waren rundum zufrieden. Leider ist mein Vater zwischenzeitlich verstorben.

Frau M

Meine Mutter fühlte sich in der Wohngemeinschaft wohl. Ich kann auch im Namen meiner Mutter die AWI empfehlen. Alle Mitarbeiter waren nett und unterstützen mich in der schwierigen Situation, als meine Mutter so schwer krank wurde.

Alfred B

Um Inhalte auf unserer Website für Sie optimal anzeigen, fortlaufend verbessern und Zugriffe auf unserer Website analysieren zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies, einschließlich der Verwendung von Website-Analyse-Tools zu. Wenn Sie die Cookies, die wir verwenden, in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren, kann dies Ihre Nutzungsmöglichkeiten auf der Website beeinträchtigen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen