GFB Fragebogen

    Teil 1: Arbeitsbereiche und Tätigkeiten

    Datum:


    PflegeHauswirtschaftVerwaltung


    Teil 2: Angaben zur Person

    Geschlecht
    männlichweiblich


    Arbeitsverhältnis
    befristetunbefristet


    Alter
    unter 25 Jahre26 bis 35 Jahre36 bis 45 Jahre46 bis 55 Jahre56 Jahre und älter




    Arbeitszeit laut Arbeitsvertrag
    monatliches System
    Std./Monat
    wöchentliches System
    Std./Woche


    Tatsächliche durchschnittliche Wochenarbeitszeit?
    unter 20 Stunden20 bis unter 30 Stunde30 bis unter 40 Stunden40 bis 45 Stunden


    Wie lange arbeiten Sie bereits an Ihrem Arbeitsplatz?
    unter 1 Jahr1 bis 3 Jahre4 bis 10 Jahre11 bis 20 Jahre


    Teil 3: Arbeitsbedingungen

    1. Besteht Ihre Arbeitsaufgabe aus Tätigkeiten, die sowohl Vorbereitung, Durchführung als auch Kontrolle umfassen?


    2. Haben Sie die Möglichkeit, das Tempo Ihrer Arbeit zu beeinflussen?


    3. Haben Sie die Möglichkeit, Einfluss auf die Menge Ihrer Arbeit zu nehmen?


    4. Haben Sie die Möglichkeit, Einfluss auf die Reihenfolge Ihrer Arbeitsgänge zu nehmen?


    5. Haben Sie die Möglichkeit, bei betrieblichen Veränderungen mitzuwirken?


    6. Ist Ihre Arbeit abwechslungsreich?


    7. Stehen alle für Ihre Arbeit erforderlichen Informationen rechtzeitig zur Verfügung?


    8. Sind Informationen über Ihre Befugnisse bei der Arbeit schriftlich festgehalten?


    9. Ist schriftlich festgehalten, wofür Sie in Ihrer Arbeit verantwortlich sind?


    10. Haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fachwissen bei der Arbeit anzuwenden?


    11. Bietet die Arbeit Möglichkeiten, neues dazuzulernen?


    12. Haben Sie die Möglichkeit, betriebliche Weiterbildungen zu nutzen?


    13. Werden betriebliche Einarbeitungs- und Einweisungskonzepte umgesetzt?


    14. Beinhaltet die Arbeit widersprüchliche Anforderungen (z. B. die Kundinnen und Kunden umfassend zu beraten, für jedes Gespräch aber nur eine begrenzte Gesprächsdauer zu haben)?


    15. Kommt es bei der Arbeit zu Beschimpfungen oder herabwürdigender Behandlung durch Kundinnen und Kunden?


    16. Verlangt die Arbeit, Gefühle oder Empfindungen vor den Kundinnen und Kunden zu verbergen?


    17. Gibt es Festlegungen für den Umgang mit Konflikten, beispielsweise mit schwierigen Kundinnen und Kunden?


    18. Besteht Schutz vor tätlichen Übergriffen durch Kundinnen und Kunden?


    19. Erfordert die Arbeit mehrmals im Monat Nachtarbeit (23:00 bis 06:00 Uhr)?


    20. Erfordert die Arbeit geteilte Dienste (Schicht, die von einer Pause von mehr als 90 Minuten unterbrochen wird)?


    21. Erfordert die Arbeit mehrmals im Monat Mehrarbeit/ Überstunden?


    22. Werden Dienstpläne mindestens zwei Wochen im Voraus bekannt gegeben?


    23. Werden Arbeitszeiten innerhalb des Planungszeitraumes von zwei Wochen geändert?


    24. Können Sie regelmäßig Pausen machen?


    25. Können Sie ungestört Pausen abhalten?


    26. Wird Personal, das aufgrund von Langzeiterkrankung, Berentung, Elternzeit oder Kündigung längerfristig ausfällt, ersetzt?


    27. Steht Ihnen ausreichend Zeit zur Erledigung Ihrer Arbeit zur Verfügung?


    28. Kommt es bei der Arbeit zu Störungen/Unterbrechungen durch Vorgesetzte oder Mitarbeiter?


    29. Erfordert die Arbeit Abstimmung/Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen?


    30. Besteht die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit dem unmittelbaren Vorgesetzten?


    31. Besteht die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen?


    32. Besteht die Möglichkeit, Teambesprechungen durchzuführen?


    33. Besteht die Möglichkeit, interne oder externe Unterstützung bei schwierigen Arbeitssituationen zu erhalten?